Über uns

Wir sind Holbe - Wir sind Brandschutz

Im Jahr 2018 gegründet sind wir zwar kein altes Unternehmen, bringen aber dennoch 20 Jahre Erfahrung aus vorbeugendem und abwehrendem Brandschutz mit.

1. Der Weg zur Gründung

Schon im Alter von 10 Jahren war mit dem Eintritt in die Jugendfeuerwehr bei unserem Gründer die Leidenschaft für Brandschutz entfacht. In den vielen Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr und der hauptamtlichen Tätigkeit als Lehrrettungsassistent in Bad Gandersheim, den späteren Gründungsort der Holbe UG, konnte dieser viele wichtige Erfahrungen im Einsatzdienst sammeln. Ein wichtiger Punkt war hier auch immer das ungefilterte Erleben guter, aber auch schlechter Vorsorgemaßnahmen. Nach 7 Jahren Rettungsdient war es an der Zeit den privaten Schwerpunkt des Brandschutzes auch beruflich anzunehmen und es ging in zu einer hauptamtlichen Feuerwehr – als Inspektor für vorbeugenden Brandschutz. Nach diversen Aufgabenfeldern bei der Feuerwehr und einem 3 jährigen, sehr spannenden Ausflug in ein großes Ingenieurbüro für Brandschutz ist unserer Gründer seiner Passion treu geblieben und geht im Hauptgewerbe der Tätigkeit im vorbeugenden Brandschutz der Feuerwehr nach. Doch Behördenstrukturen und das Wissen um die Schnittstellenprobleme zwischen Brandschutzplanung, den „leben Objekt“ und dem abwehrenden Brandschutz motivierten dazu, sich weiter zu entwickeln. Mit viel Unterstützung von Freunden und Familie wurde mit der Rückkehr zur Feuerwehr die Holbe UG gegründet, mit dem Ziel die Welt vielleicht wirklich ein Stück sicherer zu machen. Vor allem jedoch mit dem Wunsch, Kunden und Kundinnen möglichst einfache und sichere Lösungen zu bieten. Hierbei greifen WIR auf einen Pool erfahrenden und motivierter freier Mitarbeiterinne und Mitarbeiter, sowie starke Partnerfirmen zurück.

2. Happy Flame? - Darum die glückliche Flamme

Schon seit unserer Gründung werden wir gefragt, warum wir eine glückliche Flamme im Logo haben.

Dafür gibt es einen einfachen Grund. In unserer Philosophie ist Feuer in erster Linie was Gutes und wir arbeiten dafür, dass es auch für möglichst viele Menschen so bleibt.

Feuer spendet Wärme, es ist essenziell zur Energiegewinnung aber auch einfach schön für den Geist. Denken wir an das kuschelige Kaminfeuer, Stockbrot am Lagerfeuer oder das romantische Essen bei Kerzenschein.

An was denken Sie, wenn Sie an Feuer denken? Wir hoffen auch vor allem an Gutes, vielleicht ja auch an die strahlenden Kinderaugen, wenn Sie die großen roten Autos erkunden dürfen.

3. Ganzheitlicher Brandschutz

Leider lassen sich trotz bester Vorsorge Schadensfeuer nie vollständig verhindern. Wenn dieser Fall eintritt stehen für uns Leib und Leben von Mensch und Tiere an erster Stelle und danach richtet sich auch unsere Arbeit.

„Es entspricht der Lebenserfahrung, dass mit der Entstehung eines Brandes praktisch jederzeit gerechnet werden muss. Der Umstand, dass in vielen Gebäuden jahrzehntelang kein Brand ausbricht, beweist nicht, dass keine Gefahr besteht, sondern stellt für die Betroffenen einen Glücksfall dar, mit dessen Ende jederzeit gerechnet werden muss.“

(Gerichtsurteil des OVG Münster 10A 363/86 vom 11.12.1987)

Schutzziel orientierter Brandschutz ist für uns selbstverständlich. Die Maßnahmen und Konzepte müssen jedoch auch immer zur Wirklichkeit des Gebäudes und zu den technischen Möglichkeiten der Zeit passen. Nur weil ein Gebäude alt ist darf es nicht wesentlich unsicherer sein und ein modernes Einkaufszentrum gleicht auch nicht mehr den Supermärkten der 90er Jahre.

Wenn Sie also modernen Brandschutz möchten, der die Erfahrungen alt bewehrtem achtet und schätzt, sind Sie bei uns richtig.